Organisationsstruktur

In der St. Antoniusschule Mühlen ist die verlässliche fünfstündige Öffnungszeit festgelegt auf 07:35 Uhr bis 12:35 Uhr.
Die Schule wird um 07:30 Uhr geöffnet. Die eintreffenden Schüler halten sich unter Aufsicht auf dem Schulplatz, in der Aula oder in den Klassenräumen auf.
Folgende Organisationsstruktur wurde in Absprache mit den Erziehungsberechtigten festgelegt:
Aufsicht vor Unterrichtsbeginn: 07:35 Uhr – 07:45 Uhr (Ankommzeit)
07:45 Uhr (1. Gong)
07:50 Uhr (2. Gong)
07:50 Uhr – 08:00 Uhr – Morgenkreis
08:00 Uhr – 08:45 Uhr – 1. Unterrichtsstunde
08:45 Uhr – 08:50 Uhr – Wechselpause
08:50 Uhr – 09:35 Uhr – 2. Unterrichtsstunde
09:35 Uhr – 10:00 Uhr – Große Pause (3 Minuten vor Beginn der Stunde schickt ein Gong die Kinder bereits in die Klassen.)
10:00 Uhr – 10:45 Uhr – 3. Unterrichtsstunde
10:45 Uhr – 10:50 Uhr – Wechselpause
10:50 Uhr – 11:35 Uhr – 4. Unterrichtsstunde
11:35 Uhr – 11:50 Uhr – 2. Pause (3 Minuten vor Beginn der Stunde schickt ein Gong die Kinder bereits in die Klassen.)
11:50 Uhr – 12:35 Uhr – 5. Unterrichtsstunde/ Betreuung/ AGs/ Musikschule
Soweit es stundenplantechnisch möglich ist, beginnt die Klassenlehrerin den Unterricht mit dem so genannten „Morgenkreis“ (Gebet, Gesang, Geburtstagsglückwünsche, Adventsgeschichten u.ä.). Im Morgenkreis soll in erster Linie gesungen werden, denn in allen Jahrgängen wird durch diese Organisationsstruktur eine Musikstunde von der Klassenlehrerin erteilt. Die in den Jahrgängen 3 und 4 vorgesehene zweite Musikstunde wird von der Fachlehrerin erteilt.