Aktion „Tulpen für Brot“


Zum ersten Mal engagierte sich die Grundschule Mühlen bei der Aktion „Tulpen
für Brot“. Viele Tulpenzwiebeln konnten schon im Herbst erworben werden. Der
Zuspruch war groß. Es wurden 1703,30 € an Spenden gesammelt.
Ebenfalls im Herbst pflanzten die Schülervertreter und Schülervertreterinnen
der Klassen im Rahmen der Aktion „Tulpen für Brot“ Tulpenzwiebeln in das
Schulbeet beim Fahrradstellplatz. Alle waren fleißig und hatten Spaß.
Die im Frühjahr verkauften Tulpen aus dem Schulbeet brachten noch einmal
220 € ein.
Wir freuen wir uns, die Aktion „Tulpen für Brot“ mit insgesamt 1923,30 € zu
unterstützen. Das Geld bekommen: UNICEF Deutschland, BOS Deutschland und die
Kinderkrebshilfe.

Völkerballturnier

Am 23.05.2024 fand das Völkerballturnier der Grundschulen an der Kettelerschule in Lohne statt. Aufgeregt und gespannt, was uns erwarten würde, fuhren wir mit dem Bus los. Wir verbrachten einen sonnigen und erlebnisreichen Vormittag und kämpften um jeden Punkt. Die Mädchen kehrten mit einem erfolgreichen zweiten Platz zurück. Die Jungen konnten, in einer starken Gruppe, den siebten Platz belegen.
Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer war es ein erlebnisreicher und aufregender Vormittag.

Besuch aus dem Kindergarten

Am ersten Freitag im März bekamen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4a und 4b Besuch vom Regenbogenclub des Kindergartens St. Antonius. Im Regenbogenclub treffen sich jeden Freitag die zukünftigen Erstklässler und Erstklässlerinnen.

In der Sporthalle trafen sich jeweils 2 bis 3 Kinder aus der Schule und dem Kindergarten auf kleinen Leseinseln (Sportmatten). Die Viertklässler und -klässlerinnen lasen den Kindern aus dem Regenclub aus eigens von Ihnen ausgewählten Büchern vor.

Daran hatten alle Beteiligten gleichermaßen Spaß. Im Anschluss durften die zukünftigen Schulneulinge in der ansprechend gestalteten Mensa frühstücken, bevor sie sich auf den Rückweg in den Kindergarten machten.

Fotos gibt es hier.

Mühlen, Helau!

Verkleidet und bester Stimmung kamen am Rosenmontag alle Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen in die Schule. Mit lustigen Spielen und einem leckeren Frühstück feierte in den ersten beiden Stunden jede Klasse zunächst mit der Klassenlehrerin. Nach der großen Pause ging es mit einer Polonaise hinüber in die Turnhalle. Dort hatten Frau Holzum und Frau Schypke ein lustiges und abwechslungsreiches Karnevalsprogramm für alle Klassen vorbereitet, das mit einem Bonbonregen endete. Fotos von unserer Feier gibt es hier.

Ausflug der dritten Klassen zum Museum Kaskade – Infohaus Wasser

Am 24. Januar hat uns morgens ein Bus nach Diekmannshausen gebracht.

Im ersten Teil ist die Klasse 3b in den Keller gegangen. Dort haben wir uns verkleidet und an verschiedenen Stationen erlebt, wie früher Wasser transportiert und Wäsche gewaschen wurde. Außerdem haben wir kleine Wasserrohre verlegt und erfahren, wie man erkennt, wo Hydranten sind. Von jeder Gruppe wurde ein Gruppenfoto gemacht, das wir mit anderen Materialien auf ein Plakat kleben durften.
Die Klasse 3a wurde durch das ganze Gebäude geführt und hat gelernt, wo im Haus Wasser verbraucht wird. Danach haben wir in einem Raum mit Wasser experimentiert.
Nach einem gemeinsamen Frühstück haben die Klassen dann getauscht. Das Frühstück war sehr lecker. Es gab Müsli, Jogurt, Pizzabrötchen, Obst, Gemüse und Apfelschorle.
Fotos gibt es hier.

Marlene Harland
Maxim Wagner